Chemnitz: Drei Fahrzeuge gestohlen

Auf Fahrzeuge hatten es Diebe in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag in mehreren Chemnitzer Stadtteilen abgesehen.

In der Hauboldstraße stellte eine Autofahrerin am Morgen, gegen 7 Uhr, fest, dass ihr silberfarbener
VW Golf im Wert von ca. 6.000 Euro verschwunden ist. Unbekannte haben ihn gestohlen.

Ein im Bereich Eckstraße/Hauboldstraße abgestellter Skoda Octavia wurde versucht zu entwenden. Die Täter hatten das Zündschloss herausgebrochen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

In der Zschopauer Straße musste am Morgen ein Autofahrer feststellen, dass sein 3er BMW nicht mehr am Abstellort ist. Mit dem silberfarbenen Fahrzeug verschwand auch eine E-Gitarre im Wert von knapp 2.000 Euro. Der Wert des Fahrzeugs wird ebenfalls mit etwa 2.000 Euro angegeben.

Zwischen etwa 20 Uhr und 8 Uhr machten sich Unbekannte an einem abgestellten Moped Simson in der Hölderlinstraße zu schaffen. Die dunkelgrüne „Schwalbe“ hatte der Eigentümer mit einem zusätzlichen Schloss gesichert und einer Plane abgedeckt. Am Morgen fand er nur noch das zertrennte Schloss und die Plane vor. Das Moped ist gestohlen worden. Es hatte schwarze Taschen an den Seiten, in denen sich Werkzeug befand. Der Schaden wird auf rund 500 Euro beziffert.

In den Fällen der gestohlenen Autos ermittelt nun die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen.