Chemnitz: Dritter Blitzschlag in 20 Jahren

Petrus muss den kleinen Ort Murschnitz bei Wittgensdorf (Stadt Chemnitz) besonders ins Herz geschlossen haben.

Die Bewohner würden auf diese „Gunst“ wohl gerne verzichten. Am Dienstagmittag schlug ein Blitz in das Dach eines Mehrfamilienhauses ein und setzte den gesamten Dachstuhl in Brand. Laut Hausbesitzer war es der dritte Blitzschlag innerhalb von 20 Jahren.

Die Feuerwehr rückte an und kämpfte unter beengten Verhältnissen gegen das Feuer. Der Sturm fachte den Brand immer wieder an. Die Bewohner konnten sich zum Glück rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Für den Besitzer ist der Brand ein herber Rückschlag, denn das Dach war gerade neu ausgebaut und gedämmt worden und sollte künftig als Wohnraum genutzt werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.