Chemnitz-Ebersdorf: Pferde ausgebrochen

 Am Mittwochvormittag hatten zwei Polizeistreifen alle Hände voll zu tun.

Gegen 08.45 Uhr war ein Notruf eingegangen, dass sich auf dem Stiftsweg fünf Pferde auf der Fahrbahn befänden.

Den vier Polizisten gelang es, die Tiere „in Schach zu halten“ und gegen 09.50 Uhr dem Eigentümer vor Ort zu übergeben, der sie auf einen Spezialanhänger verlud und zur naheliegenden Koppel zurückbrachte.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!