Chemnitz-Einsiedel: Trotz Sperrlinie überholt

Die B 174 aus Richtung Chemnitz in Richtung Marienberg befuhr am Sonntag der 21-jährige Fahrer eines Hyundai Accent.

Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen

Am Beginn der Ausbaustrecke auf der Schwarzbachbrücke, welche derzeit wegen einer Baumaßnahme nur einspurig mit Gegenverkehr befahren werden kann, überholte er ein vorausfahrendes Fahrzeug, trotz Doppelsperrlinie.

Als der 21-Jährige Gegenverkehr bemerkte, wollte er sich wieder einordnen, wobei er die Kontrolle über den Hyundai verlor und der Pkw ins Schleudern geriet. In der Folge kollidierte der Hyundai mit der linken Leitplanke.

Verletzungen zog sich der 21-Jährige bei der Kollision keine zu. Am Hyundai entstand mit ca. 6.500 Euro Totalschaden, der Schaden an der Leitplanke beziffert sich auf ca. 500 Euro.