Chemnitz: Eisenbahnmuseum unter Dampf

Am Wochenende hat im Sächsischen Eisenbahnmuseum in Chemnitz – Hilbersdorf das 24. Heizhausfest stattgefunden.

Für die zahlreichen Besucher gab es wieder ein vielfältiges Programm rund um die historischen Ausstellungsstücke zu erleben. Neben vereinseigenen Lokomotiven, wie der Dampflok Baujahr 1941, gab es auch verschiedene Gastfahrzeuge zu bestaunen.

Die Fahrzeugparaden liesen so das Herz eines jeden Eisenbahnliebhabers höher schlagen. Die etwas kleineren Feldbahnen luden die Besucher wiederum zum Mit- oder Selberfahren ein.

Wer Gefallen an den alten Dampf-, Diesel- und Elektrolokomotiven gefunden hatte, konnte sich sein Lieblingsexemplar als Modell direkt mit nach Hause nehmen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar