Chemnitz: Entblößer in der Innenstadt

Gegen 17.30 Uhr parkte am Montag eine 34-jährige Frau in einer Parklücke auf der Straße der Nationen in Chemnitz in Höhe einer Spielothek und blieb im Auto sitzen.

Vor der Spielothek stand eine Gruppe junger Männer, aus deren Mitte ein Mann zum Auto der 34-Jährigen kam und einige Minuten vor ihr sein Geschlechtsteil entblößte.

Die junge Frau konnte aus Angst das Fahrzeug nicht verlassen. Erst als ihr Partner zum Auto gelaufen kam, stieg sie aus und informierte Polizisten, die sich wegen einer Versammlung in der Nähe aufgehalten hatten.

Der Täter war mit den anderen Männern verschwunden. Die Suche der Polizisten nach dem augenscheinlich südländischen Täter, Mitte 20, ca. 1,65 m groß, sehr schlank und mit schwarzen gelockten Haaren, blieb ohne Erfolg.