Chemnitz: Erneut mehrere Pkw aufgebrochen

Am Samstag wurden der Polizei in Chemnitz mehrere Aufbrüche von Pkw gemeldet.

Unbekannte Täter schlugen an den Fahrzeugen unterschiedlicher Marken jeweils eine Scheibe ein und suchten im Inneren der Pkw nach Brauchbarem. Aus einem auf der Hartmannstraße abgestellten BMW entwendeten die Unbekannten eine Kamera mit Zubehör im Wert von rund 1.700 Euro.

Nach den Einbrüchen in einen Peugeot am Thomas-Mann-Platz und eine Ford in der Ebersdorfer Straße konnte jeweils ein Mann (26, 29) durch Polizeibeamte gestellt und vorläufig festgenommen werden.

Nach Durchführung aller polizeilichen Maßnahmen wurden die Männer wieder entlassen. Die Ermittlungen zu den Einbrüchen in die Pkw dauern an.

Es enstand Sachschaden in Höhe von 2.300 Euro.