Chemnitz fällt wieder Bäume

Eine große alte Weide ist im Chemnitzer Ortsteil Stelzendorf in dieser Woche der Kettensäge zum Opfer gefallen.

Die Entfernung des Baumes am Teichweg war laut Tiefbauamt nötig, weil er den Abfluss des Wassers im Stelzendorfer Bach behindert hatte. Besonders bei starken Regenfällen und der Schneeschmelze war der ungehinderte Ablauf nicht mehr möglich. So bestand die Gefahr, dass das angrenzende Wohngrundstück durch den eingeschränkten Abfluss überflutet wird. Die Fällung der Weide war aus diesem Grund unumgänglich.

Sie wollen dem Wetter in Chemnitz entfliehen? Schauen Sie bei unseren Reisetipps!