Chemnitz: Fahndung nach Krädern

Am Dienstag sind in Chemnitz zwei hochwertige Kräder gestohlen worden.

Unbekannte entwendeten in der Nacht auf der Haydnstraße eine MZ Bagira mit Stollberger Kennzeichen. Die schwarze Maschine hat einen Wert ca. 5700 Euro. Später verschwand von der Würzburger Straße in Höhe Humboldtstraße ein blaues Krad Suzuki mit dem amtlichen Kennzeichen C-XZ 8. Auf der Verkleidung im Heckbereich sind neongelbe Karos sichtbar. Unter der Verkleidung steht leuchtrot Fortuna. An der Schwinge befinden sich Castrol-Aufkleber. Die Reifen des Krades sind an den Flanken stark angeraut. Dieses Motorrad ist ein Unikat. Es gibt in Deutschland kein zweites Modell dieser Art. Es hat einen Wert von rund 11000 Euro. Die Fahndung nach den beiden Fahrzeugen läuft. Die Polizei bittet um Hinweise.