Chemnitz: Feuer im Hausflur ausgebrochen

In einem Abstellraum im Erdgeschoss eines bewohnten Mehrfamilienhauses an der Frankenberger Straße in Chemnitz brach am Montagnachmittag, kurz nach 16 Uhr, ein Feuer aus.

Die Chemnitzer Berufsfeuerwehr war im Löscheinsatz und konnte Schlimmeres verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden. Das Haus ist weiter bewohnbar. Lediglich der Abstellraum wurde in Mitleidenschaft gezogen. Schadensangaben liegen noch nicht vor.

Während der Löscharbeiten kam es zu Behinderungen des Verkehrs auf der Frankenberger Straße. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung aufgenommen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar