Chemnitz: Feuer im Schlafzimmer

Am Sonntagmorgen kam es kurz nach 6 Uhr im Schlafzimmer einer Wohnung in der ersten Etage eines Mehrfamilienhauses in der Klingerstraße aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand.

Die 75-jährige Mieterin der Wohnung wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Evakuierungen waren nicht notwendig. Einige Mieter verließen kurzzeitig selbstständig ihre Domizile.

Die Brandwohnung ist aktuell nicht bewohnbar. Schadensangaben liegen noch nicht vor.

Brandursachenermittler haben die Untersuchungen aufgenommen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar