Chemnitz: Feuer in Tiefgarage

Unruhige Nacht für die Bewohner eines Wohn- und Geschäftshauses auf dem Chemnitzer Kaßberg am frühen Sonntagmorgen:

Kurz nach 03.00 Uhr brannten in der Tiefgarage des Gebäudes auf der Weststraße drei Autos. Durch das Feuer wurden weitere abgestellte Pkw und das Gebäude schwer beschädigt. Die meisten Bewohner konnten sich zum Glück rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr rettete zwei Personen aus dem Haus. Es wurde nach ersten Informationen niemand verletzt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot von 58 Einsatzkräften und 17 Fahrzeugen vor Ort. 

Die Weststraße und die Horst-Menzel-Straße waren während der Löscharbeiten gesperrt.

Brandursache und Schadenshöhe sind noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar