Chemnitz: Filmfestival „Schlingel“ eröffnet

Das „18. Internationale Filmfestival SCHLINGEL“ ist am Montag in Chemnitz gestartet.

Eine Woche lang werden im CineStar in der Galerie Roter Turm zahlreiche Spiel-, Kurz-  und Animationsfilme für Kinder und junges Publikum gezeigt.

Dabei sind fast 130 Produktionen aus 38 Ländern zu sehen.

Interview – Michael Harbauer, Festivalleiter

Da einige Produktionsteams der Wettbewerbsfilme in Chemnitz sind, können oft direkt im Anschluss an die Vorführungen Fragen zum Gezeigten gestellt werden.

Begleitet wird das „Schlingel“-Festival von einem medienpädagogischen Begleitprogramm für Kitas, Schulen und Horte, um Kinder das Medium „Film“ näher zu bringen.