Chemnitz-Gablenz: Ein Skoda weg, Fünf Skoda aufgebrochen

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Samstag einen Skoda entwendet und fünf Skoda aufgebrochen.

Unbekannte entwendeten einen Skoda Oktavia, welchen der Besitzer auf der Liddy-Ebersberger-Straße abgestellt hatte. Am schwarzen Kombi befanden sich die amtlichen Kennzeichen C-JJ 15. Der PKW war dreieinhalb Jahre alt.

Außerdem wurden gleich fünf Skodas aufgebrochen. Die Täter hatten es auf die Xenon-Scheinwerfer abgesehen, welche bei drei PKWs fachgerecht demontiert wurden. Des Weiteren wurden zwei Fahrerairbags und drei fest eingebaute Navigationsgeräte entwendet. Der Gesamtstehlschaden kann noch nicht genau beziffert werden, wird sich aber zwischen fünf- und zehntausend Euro bewegen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar