Chemnitz-Gablenz: Randale an „Tanke“

Mit dem Werfen seines Leergutes machte sich ein offenbar verärgerter Mann an einer Tankstelle auf der Clausstraße Luft.

Der Unbekannte erschien kurz vor 02.30 Uhr am Nachtschalter der Tankstelle und wollte leere Flaschen abgeben. Die Angestellte wies den Mann ab, da man Leergut nur im Tausch entgegennehme. Das ging dem „Flaschenmann“ offenbar gegen den Strich. Er beleidigte zunächst die Frau am Nachtschalter, dann trat er ein Stück zurück und warf eine leere Bierflasche gegen die Glasscheibe des Schalters. Die ging dadurch kaputt und muss ersetzt werden.

Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Der Mann soll zwischen 25 und 35 Jahre alt, über 1,80 m groß und dick gewesen sein. Er trug einen Vollbart sowie lange Haare und machte einen ungepflegten Eindruck.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar