Chemnitz-Gablenz: Trickdiebe schlugen wieder zu

Wieder haben Trickdiebe in Chemnitz zugeschlagen. Die Tat geschah bereits am Sonntagnachmittag, wurde aber erst zwei Tage später angezeigt.

+Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!+

Am Tattag klingelten zwei Frauen an der Wohnungstür eines 95-Jährigen im Stadtteil Gablenz. Sie baten den Senior um Zettel und Stift und kamen unter diesem Vorwand in die Wohnung. Offenbar wurde der betagte Mann abgelenkt, denn als die beiden dunkel gekleideten und gebrochen Deutsch sprechenden Frauen die Wohnung wieder verlassen hatten, fehlten dem hilfsbereiten Mann aus dem Schlafzimmer eine Kassette mit 2.200 Euro und 100 Euro aus einem Keramikkrug im Wohnzimmer.