Chemnitz: Glätteunfall – Pizzabote verunglückt

Am späten Sonntagabend sank die Temperatur auch in Chemnitz unter den Gefrierpunkt.

Die Müllerstraße war in der Nähe des Chemnitzflusses offensichtlich überfroren und spiegelglatt.

Das Auto eines Pizzadienstes kam gegen 22.00 Uhr ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon.