Chemnitz-Glösa: Diebe im Haus

Die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Max-Liebermann-Straße erlebten am Donnerstagabend eine böse Überraschung, als sie gegen 19.30 Uhr nach Hause zurückkehrten.

Einbrecher waren im Haus gewesen. Die Eigentümer waren gegen 8.45 Uhr aus dem Haus gegangen. Die Täter hatten alle Räume bis in den Keller nach Wertvollem durchsucht. Gestohlen wurden nach erstem Überblick Bekleidung, Werkzeug, Münzen, Schmuck (Ringe, Ketten und zwei Uhren) sowie Bargeld.

Der Diebstahlschaden beziffert sich auf mehrere tausend Euro. Die Täter hatten offensichtlich die Terrassentür aufgehebelt, um in das Haus zu kommen. Der Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar