Chemnitz: Grill löste Feuerwehreinsatz aus

Mit fünf Fahrzeugen rückte die Chemnitzer Berufsfeuerwehr am Sonntagabend zu einem gemeldeten Balkonbrand im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Stadlerstraße in Chemnitz-Bernsdorf aus.

Der Brand bestätigte sich so nicht. Ein 25-Jähriger hatte auf seinem Balkon einen Einweg-Grill in Gang gesetzt.

Eine Anwohnerin der Lutherstraße sah die Flammen und rief vorsorglich die Feuerwehr. Eine Gefahr für das Wohnhaus bestand nach derzeitigen Erkenntnissen nicht.