Chemnitz: Grill löste Feuerwehreinsatz aus

Mit fünf Fahrzeugen rückte die Chemnitzer Berufsfeuerwehr am Sonntagabend zu einem gemeldeten Balkonbrand im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Stadlerstraße in Chemnitz-Bernsdorf aus.

Der Brand bestätigte sich so nicht. Ein 25-Jähriger hatte auf seinem Balkon einen Einweg-Grill in Gang gesetzt.

Eine Anwohnerin der Lutherstraße sah die Flammen und rief vorsorglich die Feuerwehr. Eine Gefahr für das Wohnhaus bestand nach derzeitigen Erkenntnissen nicht.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar