Chemnitz-Harthau/-Schönau: Einbrecher unterwegs

In der Dieselstraße in Chemnitz waren Unbekannte am Montag zugange und versuchten, in ein Wohnhaus einzubrechen.

Dabei beschädigten sie zwei Kellerfenster. An einer Garage rissen die Täter ein Fenstergitter aus der Halterung und schlugen das Fenster ein. Gestohlen hat man offenbar nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

In der Straße Alte Harth machten sich Einbrecher in der Zeit zwischen Dienstag, dem 15. September 2015, und Montag, dem 21. September 2015, zu schaffen. Auch hier war ein Kellerfenster aufgebrochen.

Gestohlen hat man nach erstem Überblick nichts. Die Reparatur wird ungefähr 500 Euro kosten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar