Chemnitz: Haus mit Farbbeuteln beworfen

In der Nacht zum Freitag, gegen 0.30 Uhr, bemerkte eine Frau, dass die Fassade eines Mehrfamilienhaus in der Augustusburger Straße mit Farbbeuteln beworfen worden war.

Zuvor hatte sie einen Mann gesehen, der in Richtung Zietenstraße davonrannte.

Ein vor dem Haus parkendes Auto wurde durch die Farbe ebenfalls beschädigt. Der vorläufige Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Der Mann, der sich rasch vom Tatort entfernte, wird von der Zeugin als sportlich gebaut beschrieben. Er soll eine schwarze Hose sowie ein schwarzes langärmliges Oberteil getragen haben und maskiert gewesen sein.

Die Polizei sucht nun Zeugen, welche die Tat beobachtet haben und Angaben zum Täter machen können. Hinweise werden unter Telefon 0371 387-495808 bei der Polizeidirektion Chemnitz entgegengenommen.