Chemnitz-Helbersdorf: Einbruch in Getränkemarkt

Ein Einbruch in einen Getränkemarkt in der Straße Am Stadtpark in Chemnitz ist der Polizei in den frühen Dienstagmorgenstunden bekannt geworden.

Eine Anwohnerin (49) wurde kurz nach 3.30 Uhr durch laute Geräusche wach und sah aus dem Fenster. Sie konnte zwei dunkel gekleidete Personen, klein und von sportlicher Statur, erkennen, die in Richtung Helbersdorfer Straße rannten. Kurz darauf folgte eine dritte Gestalt. Ebenfalls klein und scheinbar sportlich schleppte diese Gestalt links und rechts zwei große, gefüllte Säcke ebenfalls in Richtung Helbersdorfer Straße.

Aufgefallen ist der Zeugin das weiße T-Shirt des Mannes. Die von der Anwohnerin alarmierte Polizei stellte fest, dass jemand ein Loch in die Getränkemarkt-Eingangstür geschlagen hatte und eingestiegen war. Im Verkaufsraum lagen Zigaretten herum. Das Regal mit Tabakwaren war teilweise ausgeräumt.

Der am Tatort eingesetzte Fährtensuchhund konnte eine Spur bis zur Wenzel-Verner-Straße verfolgen. Wie hoch Diebstahl- sowie Sachschaden sind, steht noch nicht fest.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar