Chemnitz-Helbersdorf: Gärten verwüstet

Unbekannte Täter waren in der Nacht zum Mittwoch in acht Gärten der Anlage „Rosarium“ in der Scheffelstraße.

Nach erstem Überblick entwendeten sie mehrere Wasserhähne und verwüsteten dabei zum Teil die Grundstücke.

Ob noch anderes gestohlen wurde, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Der Diebstahlschaden wird vorerst auf rund 200 Euro geschätzt.