Chemnitz-Hilbersdorf: Kollision beim Fahrstreifenwechsel

Die August-Bebel-Straße in Richtung Müllerstraße befuhr am Freitagmorgen, gegen 05.50 Uhr, der 47-jährige Fahrer eines Citroen Picasso.

An der Einmündung Hilbersdorfer Straße musste er bei „Rot“  verkehrsbedingt anhalten. Als die Ampel auf „Grün“ umschaltete, fuhr er los und wechselte den Fahrstreifen von rechts nach links, wobei es zum Zusammenstoß mit einem Ford Focus (Fahrer: 41) kam. Durch den Anstoß fuhr der Ford noch gegen einen Ampelmast, wobei die Ampel beschädigt wurde und sich abschaltete. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 15 000 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar