Chemnitz-Hilbersdorf: Kupferleitungen gestohlen

Rund 200 m Kupferleitungen, zur Hälfte bereits verlegt, sind am Wochenende aus einem Haus auf der Zeißstraße gestohlen worden.

Die Tatzeit liegt zwischen Samstagmittag und Sonntagmittag. Die Diebe brachen in dem in Sanierung befindlichen Haus mehrere Türen auf.

Aus drei Etagen entwendeten die Täter bereits verlegte Leitungen für Heizung und Wasser. Zudem nahmen sie aus dem 3. Obergeschoss 100 m ( 20 Stücke à 5 m) dort gelagerten Kupferkabels mit. Zur Höhe des Schadens liegen derzeit keine Angaben vor.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!