Chemnitz-Hilbersdorf: Opel blau, Fahrer auch

Einem Autofahrer fiel am Dienstagnachmittag auf der Frankenberger Straße ein blauer Opel mit eigenartiger Fahrweise auf.

Der Zeuge informierte über Notruf die Polizei. Eine Polizeistreife konnte den Opel in Höhe der Dresdner Straße ausmachen und an der Einfahrt zum Einkaufscenter  „Sachsenallee“ stoppen. Es zeigte sich, dass der Zeuge aus der Ferne den richtigen „Riecher“ gehabt hat.

Der 43-Jährige, der hinter dem Lenkrad saß, hatte 2,02 Promille intus. Damit ging die Fahrt nun im Streifenwagen zur Blutentnahme. Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden in Verwahrung genommen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!