Chemnitz-Hilbersdorf: Radfahrer rammt Funkstreifenwagen

Am Samstag gegen 0.30 Uhr wollten Einsatzkäfte einen Radfahrer auf der Dresdner Straße einer Kontrolle unterziehen, da er auf dem Gehweg fuhr.

Dazu wurde das Dienstfahrzeug an der Zufahrt Thomas-Mann-Platz abgestellt. Der 25-Jährige, der aus Richtung Gellertstraße kam, stieß gegen den Mercedes und radelte unverletzt weiter.

Er konnte kurze Zeit später auf der Dresdner Straße gestellt werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Der Sachschaden am Fahrzeug liegt bei etwa 1.000 Euro.

Gegen den Verursacher wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Unfallflucht erstattet. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.