Chemnitz-Hutholz: Falsche Fahrbahn benutzt

Ein 30-jähriger Mokickfahrer befuhr am Montagabend die Wolgograder Allee in Richtung Südring.

Etwa 100 Meter vor einer Tankstelle nutzte er die Gegenfahrbahn und streifte einen entgegenkommenden Transporter Mercedes Vito.

Durch den Anstoß stürzte der 30-Jährige und erlitt leichte Verletzungen. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beziffert sich auf ca. 1.200 Euro.

Zum Unfallzeitpunkt stand der Zweiradfahrer unter Alkoholeinfluss, wie der durchgeführte Atemalkoholtest mit einem Wert von 1,02 Promille ergab. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN