Chemnitz im Schwarzbuch

Die Stadt Chemnitz steht mit an der Spitze bei der Steuergeld-Verschwendung in Sachsen.

Wie heute publik wurde, gehört der Bau des „Überfliegers“ auf der Kreuzung Südring/Neefestraße zu den vordersten Eintragungen im aktuellen Schwarzbuch des Steuerzahler-Bundes hinter der Jägerkaserne in Schneeberg und dem Leipziger Citytunnel. In Chemnitz entstehen durch massive Fehlplanungen beim Bau des „Überfliegers“ Mehrkosten in Höhe von etwa 9 Millionen Euro.