Chemnitz im Wandel

Die Chemnitzer Stadtplaner haben am Freitag die überarbeitete Fassung des Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes vorgestellt.

Im November 2009 war das sogennannte Seko vom Stadtrat beschlossen worden. Allerdings wurde die Verwaltung damals aufgefordert, für die einzelnen Stadtgebiete konkrete Entwicklungsziele und Maßnahmeschwerpunkte zu formulieren.

Das Stadtplanungsamt hat daraufhin für die 8 Einwohnerversammlungs-gebiete Konzepte entwickelt, die in sogenannten Gebietspässen dargestellt sind. Am 9. Februar wird der Entwurf dem Stadtrat zur Abstimmung vorgelegt. Ab März soll die Vorlage in so genannten Akteurskonferenzen mit der Öffentlichkeit diskutiert werden.

Interview: Petra Wesseler – Baubürgermeisterin

Informieren können sich die Chemnitzer über die Vorschläge zum Seko auf der Internetseite der Stadt oder ab 28. Februar im Rahmen einer Ausstellung im Technischen Rathaus.

Ab sofort ist die Vorlage zum SEKo im Ratsinformationssystem der Stadt unter folgendem Link auf www.chemnitz.de einsehbar:

http://session-bi.stadt-chemnitz.de/vo0050.php?__kvonr=9229&search=1