Chemnitz: In mehrere Autos eingebrochen

Im Verlauf des Donnerstags wurden im Chemnitzer Stadtgebiet mehrere Autoeinbrüche angezeigt.

In der Eckstraße schlugen Unbekannte an zwei Pkw (BMW, Suzuki) jeweils eine Seitenscheibe ein. Die Täter griffen sich aus dem BMW eine Schallplattentasche mit 40 Platten und aus dem Suzuki eine Sporttasche. Der Diebstahlschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 900 Euro.

Am Zöllnerplatz zerstörte man zwei Scheiben eines BMW und entwendete eine Fernbedienung im Wert von etwa 150 Euro.

Eine Mappe mit persönlichen Unterlagen im Wert von rund 50 Euro stahlen Diebe aus einem am Josephinenplatz parkenden Opel. Auch am Opel war eine Seitenscheibe eingeschlagen worden.

An einem Skoda in der Hauboldstraße, einem Honda in der Eckstraße sowie einem Mazda am Zöllnerplatz zerschlugen Unbekannte ebenfalls Seitenscheiben. Es wurde jedoch nichts gestohlen. An den Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden von mehreren hundert Euro.