Chemnitz: K.o.-Tropfen in Diskothek – Polizei bittet um Hinweise

Am 12. August 2014 berichtete die Polizeidirektion Chemnitz über eine Straftat, bei der eine 20-jährige Frau offensichtlich Opfer eines K.o.-Tropfen-Täters wurde.

Die Erzgebirgerin war in der Nacht von Mittwoch, dem 6. August 2014 zum Donnerstag, dem 7. August 2014 mit Freunden in einer Diskothek am Neumarkt. Zwischen 0.15 Uhr und 3.15 Uhr muss sich der unbekannte Täter in einer Grünanlage im Stadthallenumfeld an ihr vergangen haben.

Im Zuge der Ermittlungen hörte die Polizei zahlreiche Zeugen. Bei der Auswertung der bei der Veranstaltung von SACHSEN FERNSEHEN veröffentlichten Fotos wurden weitere mögliche Zeugen erkannt, die noch nicht namhaft gemacht werden konnten. Von ihnen erhoffen sich die Ermittler wichtige Hinweise. 

Die Polizei bittet die abgebildeten Personen, sich im Polizeirevier Marienberg unter
Tel. 03735 606-0 oder in der Polizeidirektion Chemnitz unter Tel. 0371 387- 3445 zu melden.
Wer kann nähere Angaben zu den Abgebildeten machen?

Um die Veröffentlichung des Fotos auch im Chemnitzer Umland wird gebeten.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar