Chemnitz-Kapellenberg: Auto und Papierbehälter brannten

In der Nacht zum Montag brannten im Stadtteil Kapellenberg innerhalb einer halben Stunde ein Auto und zwei Papiercontainer.

Kurz vor 2.30 Uhr wurde auf der Goethestraße ein brennender Skoda Yeti gemeldet. Der Fahrer eines anderen Autos hatte Qualm aus dem Pkw bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Der Neuwagen (Wert: ca. 20.000 Euro) wurde stark beschädigt. Für kriminaltechnische Untersuchungen wurde das Fahrzeug sichergestellt.

Kurz vor 2.45 Uhr meldete ein Anwohner der Neefestraße einen brennenden Papiercontainer, den die Flammen vollständig zerstörten (Schaden: ca. 200 Euro). Polizisten, die an diesem Brandort im Einsatz waren, stellten gegen 3 Uhr eine weitere brennende Papiertonne einige Häuser weiter stadtauswärts fest.

Auch diese wurde völlig zerstört (200 Euro). In allen drei Fällen ist die Brandursache noch nicht klar.