Chemnitz-Kappel: Diebe im Pech

Am Sonntagmorgen haben Unbekannte auf der Straße Usti nad Labem einen silbergrauen VW Polo entwendet.

Der Besitzer, der gerade dabei war, die Skiausrüstung einzuladen, hatte den Pkw unverschlossen und mit steckendem Zündschlüssel vor seinem Wohnhaus abgestellt. Diese Gelegenheit ließen sich die Diebe nicht entgehen. Mit dem VW verschwanden auch zwei Paar Abfahrtsski der Marke Head, ein Paar Kinderski, Skihelme, Skibrillen und Skistöcke. Der Pkw samt Ladung hatte einen Wert von rund 7.400 Euro.

Nach dem Hinweis eines Anwohners wurde der VW am Sonntagmittag, gegen 12.30 Uhr, auf dem Radweg an der Kopernikusstraße aufgefunden. Die Diebe hatten sich dort festgefahren und waren geflüchtet. Nach der Spurensicherung erfolgte die Übergabe des Pkw an den Eigentümer. Ein Fährtenhund nahm an dem VW eine Spur auf, die bis zur Höckerichtbrücke führte. Dort erfolgte möglicherweise der Umstieg in ein anderes Fahrzeug.

Die Polizei bittet unter Tel. 0371 387-2319 um Hinweise von Zeugen, die am Sonntagvormittag im Bereich Kopernikusstraße/Höckerichtbrücke relevante Beobachtungen gemacht haben.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar