Chemnitz-Kappel: PKW-Scheiben eingeschlagen

In die Richard-Wagner-Straße in Chemnitz wurde die Polizei am Freitag, gegen 2.15 Uhr, gerufen.

Ein Zeuge hatte einen Mann beobachtet, der sich an einem Fahrzeug zu schaffen machte. Aufgrund der Personenbeschreibung stellten die Beamten in der Nähe des Tatortes einen 22-jährigen Mann und nahmen ihn vorläufig fest.

Wie sich dann herausstellte, sind in der Richard-Wagner-Straße und der Horststraße an sieben Pkw (3x VW, 2x Opel, Audi, Suzuki) Scheiben eingeschlagen worden. Schadensangaben liegen noch nicht vor.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.