Chemnitz-Kaßberg: Doppelt hält besser?

Auf dem Chemnitzer Kaßberg hat die Polizei am Donnerstagabend einen Mann geschnappt, der ordentlich Dreck am Stecken hatte.

Die Beamten waren auf den Radler aufmerksam geworden, als er in Schlangenlinien fuhr und jegliche Ampelsignale missachtete. Sie folgten ihm und hielten den Mann in Höhe der Hübschmannstraße an.

Bei der Kontrolle des 22-Jährigen stellte sich heraus, dass er mehr als einen Promille intus hatte und auf Cannabis positiv reagierte. Als die Beamten anschließend seinen Rucksack durchsuchten, wurden sie fündig: Er hatte Cannabis bei sich. Der junge Mann war schon einmal wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens unter Drogeneinfluss in Erscheinung getreten.

Hier erfahren Sie das Chemnitz-Wetter für die kommenden Tage: Immer aktuell, immer fünf Tage im Voraus!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar