Chemnitz-Kaßberg/-Kappel: Wer kennt den Geldabheber?

Mit Fotos einer Videoaufzeichnung eines Geldinstitutes sucht die Chemnitzer Kriminalpolizei einen Dieb und Betrüger.

Er maskierte sich und hob am Nachmittag des 20. April 2012 zwei Mal Geld vom Konto einer kurz zuvor bestohlenen Frau (52) ab. Ihr war zwischen 16.15 Uhr und 17.40 Uhr, vermutlich beim Einkauf auf dem Kaßberg oder auf dem Michaelisfriedhof, das Portmonee mit  u.a. zwei EC-Karten gestohlen worden. Durch das Geldabheben mit einer dieser Karten fielen dem Täter mehrere hundert Euro in die Hände. Die Frau hatte das Abhandenkommen ihrer Geldbörse erst am nächsten Tag bemerkt und angezeigt.

Der Täter ist jung, schätzungsweise 1,80 m groß und schlank. Er trug beim Geldabheben ein blaues Tuch vor dem Gesicht, eine grün-schwarz-weiß karierte Jacke, eine hellblaue Hose und Turnschuhe. Zudem hatte er einen schwarzen Rucksack dabei.

Wer kennt den Geldabheber? Wer kann Hinweise zu seiner Identität bzw. zu seinem Aufenthaltsort geben? Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der PD Chemnitz-Erzgebirge unter Tel 0371 387-2279 zu melden.