Chemnitz-Kaßberg: Mieter findet durchwühlte Wohnung vor

Die Polizei wurde Dienstagabend, gegen 20 Uhr, von einem Mieter eines Mehrfamilienhauses an der Bodelschwinghstraße alarmiert, weil Einbrecher sich durch Aufhebeln der Wohnungstür Zutritt zu den Räumen verschafft hatten.

Der Mieter stellte zudem fest, dass Schränke durchwühlt wurden und nach erstem Überblick ein Laptop verschwunden war. Der Einbruch passierte offenbar zwischen 8.30 und 20 Uhr. Eine weitere Mieterin des Hauses gab gegenüber den Beamten an, dass ein dunkelhäutiger Mann bei ihr gegen 15 Uhr geklingelt hat und sich in gebrochenem Deutsch nach der Wohnung über der Mieterin erkundigte.

Zudem beobachtete sie einen weiteren Mann. Möglicherweise handelte es sich um die Täter. Sie beschrieb beide wie folgt:

1.
– ca. 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, dunkle Hautfarbe
– er trug eine dreiviertellange khakifarbene Stoffhose, ein helles Oberteil mit Aufdruck
und ein schwarz-weiß gemustertes Kopftuch

2.
– ca. 25 Jahre alt, dunkle, kurze, glatte Haare
– er trug ein helles Shirt, einen um den Bauch gebundenen dunklen Pullover, eine
schwarze Hose und hatte eine Tasche bei sich

Die Polizei bittet unter Telefon 0371 387-2279 um Hinweise zu den beschriebenen Personen sowie zu zwei grün-weißen Fahrrädern, mit denen sie unterwegs waren.