Chemnitz-Kaßberg: Stolperstein geklaut

Ein sogenannter Stolperstein ist in der Nacht zum Freitag ausgehebelt und gestohlen worden.

Er war auf dem Gehweg der Weststraße eingelassen. Die Messingplatte des 10 cm x 10 cm großen Gedenksteins aus Beton trägt die Inschrift: Hier wohnte Laura Salgo, geborene Friedrich, Jg. 1895, deportiert 1942, Ghetto Belzyce, ermordet.

Der materielle Wert des Steines liegt bei 95 Euro.

Zur Klärung der Straftat bittet die Polizei, dass sich Zeugen melden, die in der Tatnacht auf der Weststraße Wahrnehmungen gemacht haben, die mit dem Diebstahl des Steins zusammenhängen könnten. Wo ist der Gedenkstein aufgetaucht? Hinweise können an die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge, Tel. 0371 387-2319, gerichtet werden.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung