Chemnitz: Kia rammt Fußgänger – 56-Jähriger tot

Tödlicher Unfall zwischen einem Pkw und einem Fußgänger am Donnerstagabend in Chemnitz:

Von der Wolgograder Allee im Ortsteil Hutholz nach links in die Marie-Tilch-Straße abbiegen wollte am Donnerstag, gegen 17.20 Uhr, der 26-jährige Fahrer eines Pkw Kia, weshalb er sich in den Linksabbiegefahrstreifen einordnete. Gleichzeitig überquerte ein 56-jähriger Mann die Wolgograder Allee.
 
Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Fußgänger. Der 56-Jährige erlitt schwerste Verletzungen, an denen er noch am Unfallort verstarb.

Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Am Kia entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar