Chemnitz: Kinder spielen Golf für guten Zweck

Rund 230 Kinder haben am Mittwoch in Chemnitz-Klaffenbach für einen guten Zweck den Schläger geschwungen.

Die Aktion „Kinder golfen für Kinder“ wurde von einer Gruppe der Technischen Universität Chemnitz ins Leben gerufen. Ziel der Aktion ist es, Sport, Wissenschaft und soziales Engagement miteinander zu verbinden.

An vielen Stationen konnten die Kinder ihr Geschick unter Beweis stellen.

Interview: Frank Joachim Seidel – Veranstalter

Unterstützt wird das Projekt von der Deutschen Bank Chemnitz. Insgesamt haben die Kinder 4.200 Euro erspielt, die jetzt für den guten Zweck gespendet werden.

Interview: Frank Joachim Seidel – Veranstalter

Nach der erfolgreichen zweiten Auflage der Benefizveranstaltung soll sie im September in Leipzig wiederholt werden.