Chemnitz-Klaffenbach: Mit 3,04 Promille unterwegs

Die Korken knallen ließ die 46-jährige Fahrerin eines Pkw am Samstagabend auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Würschnitztalstraße.

Die Frau war einem 45-jährigen Kunden bereits an der Kasse des Marktes aufgefallen, als sie, stark nach Alkohol riechend, mit dem Fahrzeugschlüssel in der Hand zwei Flaschen Sekt kaufte. Nachdem die 46-Jährige dann in ihrem Pkw eine der beiden Flaschen geöffnet, einen kräftigen Schluck genommen hatte und in Richtung Parkplatzausfahrt losgefahren war, ergriff der Zeuge die Initiative. Er rannte dem VW hinterher und als die Frau an der Parkplatzausfahrt anhalten musste, gelang es ihm, sich ins Fahrzeug zu beugen und den Schlüssel an sich zu nehmen. Anschließend rief er die Polizei.

Der dann mit der Frau durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,04 Promille. Grund genug für die Beschlagnahme des Führerscheins, Anzeige und Blutentnahme.

Dank gilt dem beherzten Zeugen, der die Weiterfahrt der Frau und damit möglicherweise Schlimmeres verhinderte.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!