Chemnitz: Lebensretter gesucht

Die Chemnitzer Volkshochschule im Tietz sucht am kommenden Montag zahlreiche Blutspender.

An der Gemeinschaftsaktion mit dem DRK-Blutspendedienst unter dem Motto „Helfen und Lernen“ kann jede gesunde Person zwischen 18 und 71 Jahren teilnehmen.

Gerade in der kalten Jahreszeit ist der Bedarf an Blutkonserven besonders hoch.

Die Volkshochschule Chemnitz möchte bei der Aktion mindestens 500 Spender gewinnen und bedankt sich bei den Teilnehmern mit Gutscheinen, die bei Volkshochschulkursen eingelöst werden können.

Die Blutspendenaktion läuft am Montag von 15.00 bis 18.00 Uhr.