Chemnitz-Lutherviertel: Fahrrad geklaut

Ein Chemnitzer traute seinen Augen nicht als er am Dienstagmittag sein Fahrrad auf dem Dachgepäckträger eines Skoda Favorit mit tschechischem Kennzeichen davonfahren sah.

Der 54-Jährige hatte seinen Drahtesel vor einem Wohnhaus auf der Lutherstraße abgestellt, mit einem Seilschloss gesichert und nur für einen kurzen Moment aus den Augen gelassen. Geistesgegenwärtig wählte der Bestohlene den Notruf und zeigte den Diebstahl seines Fahrrads im Wert von etwa 700 Euro an.

Einer Zivilstreife der Polizei fiel auf der Zschopauer Straße ein tschechischer Skoda auf, der in Richtung Marienberg unterwegs war. Die Beamten stoppten das Fahrzeug und kontrollierten Fahrer sowie Ladung. Dabei stießen sie auf das gestohlene Rad. Der 58-jährige Fahrer wurde nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt. Das Rad konnte dem Eigentümer inzwischen zurückgegeben werden.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar