Chemnitz: Mann im Stadtzentrum beraubt

Ein 38-jähriger Mann ist am Dienstagabend im Stadthallenpark von Unbekannten beraubt worden.

Nach ersten Erkenntnissen kamen gegen 21.15 Uhr drei dem Opfer unbekannte Männer südländischen Typs von hinten und schlugen ihm eine Tüte auf den Kopf. Dann wurde dem
38-Jährigen die Jacke entrissen, in der sich u.a. mehrere hundert Euro Bargeld und ein Smartphone befanden. Dann flüchtete das Trio.

Das Opfer trug augenscheinlich keine Verletzungen davon. Es konnte jedoch noch nicht vernommen werden. Die Tüte, in der sich eine Plastikdose und ein Taschentuch befanden, fanden Polizisten in der Nähe und stellten sie sicher. Die Polizei sucht unterdessen nach Hinweisen. Zeugen sollen sich bitte unter der Telefonnummer 0371 387-495808 bei der Polizeidirektion Chemnitz melden.