Chemnitz-Marathon: Zeitweise Straßensperrungen

Die Chemnitz Marathon GmbH veranstaltet am Samstag, 30. Juni von 10 bis 16 Uhr den traditionellen Chemnitz-Marathon.

Die Strecke verläuft vom Markt über die Bahnhofstraße, Annaberger Straße, Beckerstraße in den Stadtpark und zurück.

Für die nachfolgenden Zeiten bittet die Verkehrsbehörde alle Verkehrsteilnehmer um Aufmerksamkeit für die Verkehrsbeschränkungen. Ab 9.45 wird die Bahnhofsstraße zwischen Falkeplatz und Zschopauer Straße vollgesperrt.

Dazu kommen die Annaberger Straße in landwärtiger Richtung zwischen Bahnhofsstraße und Reichsstaße, sowie ab 10 Uhr die Heinrich-Lorenz-Straße und die Scheffelstraße.

Die Beckerstraße wird am Samstag ab 8:45 Uhr zwischen Reichsstraße und Treffurthstraße als Einbahnstraße eingerichtet und auch dementsprechend ausgeschildert. Sie führt dann ausnahmslos nur noch in Richtung Reichsstraße.  

Alle Anwohner der Chemnitzer Innenstadt werden darauf aufmerksam gemacht die Verkehrshinweise zu Staugefahren und Umleitungen zu beachten. Diese Behinderungen sind aufgrund des Chemnitz-Marathons unumgänglich. Sie werden anschließend operativ wieder aufgehoben.  

Der öffentliche Personen-Nahverkehr wird mit Bus und Bahn trotzdem gewährleistet sein.