Chemnitz: Marktschreier in Aktion

Auf dem Chemnitzer Neumarkt gastiert seit Dienstagvormittag die „Echte Gilde der Marktschreier“.

Zu der 1970 gegründeten Gilde zählen so illustere Personen wie Wurst-Achim, Käse-Rudi, Nudel-Micha und Aal-Axel.

Nach 10 Jahren Abwesenheit werden die volkstümlichen Marktschreier wieder versuchen in Chemnitz ein gutes Geschäft zu machen.

Am Mittwoch wird es zwischen 16 und 18 Uhr außerdem einen großen Marktschreierwettbewerb geben.

Interview: Achim Borgschulze – Chef der „Echten Gilde der Marktschreier“

Bei den Wettbewerben der Marktschreier kommt es nicht nur auf die Lautstärke an, sondern auch auf Humor und Schlagfertigkeit im Wettstreit der Verkäufer.