Chemnitz: Mobile Klassenräume werden teurer

Anfang Februar werden auf dem Gelände des Chemnitzer Schulstandortes Altendorf mobile Klassenzimmer in Form von Containern errichtet.

Dies hatte der Chemnitzer Stadtrat bereits im vergangenen Oktober beschlossen. Nun haben die Stadträte das Budget für diese Maßnahme nochmals um 160.000 Euro auf insgesamt rund 1 Million Euro erhöht.

Die derzeit an die Flemming-Grundschule ausgelagerten Altendorfer Grundschüler sollen dann schnellstmöglich an ihren angestammten Standort an der Ernst-Heilmann-Straße zurückkehren.

Die mobilen Klassenräume sind notwendig, da sich in dem Gebäude auch die Oberschule Altendorf befindet.

Die Container sollen als Übergangslösung mindestens drei Jahre lang bestehen bleiben, bis eine dauerhafte Lösung zur Erweiterung des Schulstandortes gefunden ist.