Chemnitz-Morgenleite: 19-Jährige angegriffen

Eine unbekannte männliche Person hat am Samstagnachmittag in Chemnitz, Wladimir-Sagorski-Straße, am VITA-Center versucht, einer 19-Jährigen das Handy zu entreißen.

Die junge Frau hielt ihr Handy jedoch so fest, dass es dem Täter nicht gelang, es ihr zu entreissen. Dann schlug er ihr gegen den Kopf, so dass sie mit dem Kopf gegen ein Haltstellenschild schlug.

In diesem Moment kam die Straßenbahn und die junge Frau stieg ein. Während der Handlung an der Haltestelle wurde die Geschädigte noch von einer jungen Frau mit Worten beleidigt.

Verletzt wurde die junge Frau bei der Handlung bis auf Kopfschmerzen nicht.