Chemnitz nimmt an Online-Bürgerforum teil

Die Stadt Chemnitz darf als einizige sächsische Region beim großen Online-Bürgerforum mitmachen.

Bundespräsident Christian Wulff hat am Montag den Startschuss für die deutschlandweite Aktion in 25 Städten und Landkreisen gegeben.

10.000 per Zufall ausgewählte Teilnehmer sollen ab März über das Internet über wichtige Fragen der Gesellschaft diskutieren und konkrete Vorschläge für die Politik machen.

Im Mittelpunkt stehen unter anderem die Themen Bildung, Demografie, Demokratie und Integration. Ende Mai sollen die Ergebnisse des Bürgerforums vorgestellt werden.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar